Zum Inhalt der Seite


FEN: Free-Net Erlangen-Nürnberg-Fürth e.V.

FEN: Free-Net Erlangen-Nürnberg-Fürth e.V.

FEN Startseite > Index

Aktuelle Meldungen

"Erlanger Linux Tag am 28. Februar"

Die “Erlanger Linux Tage” haben bisher fast jedes Jahr stattgefunden. An ein oder zwei Tagen bieten wir Interessierten und Suchenden Information, Anleitung, Coaching und jede Menge Fachvorträge rund um Linux und Anwendungen dafür.
Mit Referaten laden wir unsere Besucher darüber hinaus auch dazu ein, über den üblichen gewohnten Tellerrand zu linsen und zu sehen, was die Welt draußen sonst noch zu bieten hat. So mancher blinzelt überrascht, was jenseits von Kellermauern und Neonlicht los ist ...

Termin: 28. Februar 2015, 10:00 bis 17:00 Uhr
Ort: "Blaue Traube" im Turnerbund in Erlangen

Programm und weitere Informationen/
(Eingetragen am 22. Januar 2015)


"Workshop "Mail-Verschlüsselung" in Winkelhaid"

Internet-Treff am Mo 19.01. 19h in Winkelhaid im Multimediaraum des Bürgernetzvereins Lau-Net im Untergeschoss, Sportparkstr. 2, 90610 Winkelhaid.
Karte
VGN: S-Bahn S2, Haltestelle Winkelhaid

Wenn Sie schon immer wissen wollten, wie sie ganz einfach Mails so versenden können, das ihr Inhalt nicht von jedem, der die Mail transportiert, mitgelesen werden kann, sollte Sie unbedingt an diesem Tag den Workshop besuchen!

Wenn Sie sich zuvor schon kostenlos zur Mail-Verschlüsselung über CAcert anmelden möchten, gehen Sie bitte auf
https://www.cacert.org/index.php?id=1

Wenn Sie wollen, bringen Sie Ihren Laptop und zwei Ausweise mit und wir können gleich direkt auf Ihrem Rechner starten!

Weitere Infos: https://www.cacert.org
http://de.wikipedia.org/wiki/CAcert
https://www.bsi-fuer-buerger.de

(Eingetragen am 16. Januar 2015)


Fußweg-Routing mit OpenStreetMap

OpenStreetMap ist ein freies Karten-Projekt, das jeder kostenlos nutzen und selbst Geodaten beisteuern darf.
Mit Hilfe dieser Daten können Karten erstellt, Routen berechnet werden und noch vieles mehr.
Die Mitgliederversammlung hat beschlossen in der FEN-Region v.a. die Eigenschaften zu erfassen, die auch für Fußwege eine Routenplanung ermöglichen. Diese Eigenschaften helfen nicht nur Rollstuhlfahrern, sondern allen Menschen, die geeignete Wege brauchen, wie z.B. Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, Rollatorfahrer, Kinderwagen, Skateborder und InlineSkater, Blinde, ... . Besonderen Wert wollen wir dabei legen auf:

  1. Gibt es an einer Straße Bürgersteige (beidseitig?)
  2. Welches Material hat die jeweilige Oberfläche?
  3. Wie ist die Qualität der Oberfläche und die Wegbreite?
  4. Wie hoch sind die Bordsteine an den Kreuzungen?

Bitte schicken Sie uns die Informationen zu ihrer Straße und zu Strecken-Abschnitten (zwischen Kreuzungen), die sie kennen.
Vielen Dank.
Wir werden die Informationen bei OpenStreetMap eintragen.
Hier finden Sie zusätzliche Erklärungen ...

Webring der Bürgernetze Anmeldeseite des BN-Rings zum Dachverband der BNs die nächsten 5 BNs alle BNs im Ring ein BN per Zufall das nächste BN das vorige BN