Free-Net Erlangen-Nürnberg-Fürth

 

Gründung der

Gebietsgruppe Aischgrund

Höchstadt - Gremsdorf - Adelsdorf - Hemhofen/Zeckern - Röttenbach

 

 

Gründung Am 14. Mai 1997 um 19.30 Uhr im Landhotel Drei Kronen in Adelsdorf
Kontakt Horst Gebessler , Postfach 1, 91323 Adelsdorf - Tel. 0 91 95 - 38 66
Ziele der Gebietsgruppe Aufbau eines unabhängigen, lokalen Informationssystems für Bürger und Unternehmen.
  • Freizeit, Kulturveranstaltungen
  • Informationen über kommunale Serviceleistungen, "elektronische Amtsblätter"
  • Fremdenverkehr, Hotels, Gaststätten
  • Wander- und Radwegenetz
  • Unternehmen
  • Strukturdaten, "Gelbe Seiten", Baugebiete, Grundstücksflächen, Gewerbeflächen
  • Brancheninformationen
  • Fördermöglichkeiten in der Region
  • Arbeits- und Stellenmarktinfo
  • Informationen über Qualifizierungs- und Bildungsangebote
  • Verkehrsinformationen
  • Bürgerforum, Bürgerbefragung, Nachbarschaftshilfe, Bürgerkommunikation
  • Soziale Dienstleistungen
  • Örtliche Informationen über Schadstoffe, Naturschutz, Datenschutz, Biotopschutz, Wasserschutz, Abfallberatung.
  • Bankanwendungen
  • Interessenvertretung von Vereinen, Verbänden, Parteien und sozialen Einrichtungen
  • Virtuelle Messe

Förderung der Telekommunikation

  • E-mail
  • Telearbeit und Telekommunikation
  • Diskussionsforen
  • IRC (Echtzeitkommunikation)
  • virtuelle Unternehmungen
  • Kurse zur Nutzung des Internets
  • usw.

Kooperation mit anderen Bürgernetzen und Nutzung von Infosystemen

  • Informationsaustausch
  • Datenbanken und Bibliotheken
  • Suchdienste

Themen-Stammtische mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft, sozialen Diensten

Frauengruppen

Lokale Newsgroups

Beratung von Netzinteressenten

Einsteigerkurse

weitere Punkte werden innerhalb der Gebietsgruppe abgestimmt!

Angebot FEN
  • 24-Stunden-Zugang zum Netz ohne Grundgebühren, Volumengebühren oder ähnliches
  • lokale Diskussionsforen und weltweite Diskussionsgruppen: USENET mit derzeit über 6.000 Diskussionsgruppen
  • Zugang zu Informationsdiensten(Suchdienste, Bibliotheken usw.)
  • E-mail
  • IRC
  • World Wide Web
  • Beratung und schnelle Lösung von Anwenderproblemen per E-mail und Telefon-Hotline
  • Kurse zur Internet-Nutzung an Volkshochschulen und anderen Einrichtungen
Kosten Zugang Der Zugang zum Free-Net-Erlangen-Nürnberg ist für jedermann für eine Lernphase von zwei Jahren kostenfrei.

Bei der Anmeldung wird eine Aufnahmegebühr von DM 30,-- erhoben.

Der Nutzer trägt die anfallenden Telefongebühren.

Mitgliedschaft im Förderverein/Gebietsgruppe Nutzer, die aktiv an den Aufgaben des Fördervereins/Gebietsgruppe FEN: Free-Net Erlangen-Nürnberg e.V. mitarbeiten möchten, sind gerne willkommen.

Der Förderverein hat sich zur Aufgabe gemacht, Netzkultur in der Region zu fördern. Das beinhaltet unter anderem Schulung, Beratung, Gespräche mit einzelnen Netzinteressenten und Gruppen.

Anmeldeformulare Auf Anfrage oder direkt in der FEN - Zentrale http://www.fen-net.de