Zum Inhalt der Seite


FEN: Free-Net Erlangen-Nürnberg-Fürth e.V.

FEN: Free-Net Erlangen-Nürnberg-Fürth e.V.

FEN Startseite > Aktiv > Inhaltsgruppe > Whatis

Ist ja klasse, daß man im FEN auch einen Inhaltsbereich betreuen kann, aber was ist das eigentlich, so fragt sich der unbedarfte Leser der FEN

Ein Inhaltsbereich ist erstmal die prinzipielle Möglichkeit, eine Thematik auf's Netz, genauer, in's FEN zu bringen.

Dabei kann es sich um eine Sportart handeln, die Sie betreiben oder auch ein gesellschaftliches Thema wie zum Beispiel Tierschutz, mit dem Sie sich ausführlicher beschäftigen. Das heißt die Vielfalt der möglichen Themen ist erstmal unbegrenzt.

Damit ist jetzt allerdings noch nicht viel Erhellendes gesagt, denn theoretisch können Sie ein Thema ja auch auf Ihrer Homepage behandeln und trotzdem ist es noch kein Inhaltsbereich. Der Unterschied zur privaten Nutzung Ihrer Homepage ist jedoch der, daß Sie als Betreuer/in eines Inhaltsbereichs sozusagen vom "einfachen" Nutzer zum offiziellen Beauftragten des FEN mutieren.

Aus dem Grund sollte Sie beim Gruünden und Pflegen eines Inhaltsbereichs ein paar grundsätzliche Überlegungen beachten die jedoch auf eine private ebenso zutreffen:

  • Ein Inhaltsbereich sollte eine gewisse konzeptionelle Kontinuität aufweisen. Das heißt der Aufbau sollte sich nicht jede Woche ändern, da die Informationssuche für die anderen FEN'ler dann eher den Charakter einer Schnitzeljagd annimmt und auch Querverweise von einem Bereich auf einen anderen nur mit großem Enthusiasmus aktuell gehalten werden können.

  • Ein Inhaltsbereich ist auch eine interaktive Plattform, die zuverlässig geführt werden sollte. Das bedeutet beispielsweise, daß Sie, als Inhaltsbetreuer, zu Ihrem Thema auch als Ansprechpartner für die Anfragen der FEN'ler zur Verfügung stehen und nicht erstmal für ein Jahr in die Karibik verschwinden ohne daß jemand davon weiß ;-)

  • Ein Inhaltsbereich ist idealerweise auch so geführt, daß wenn ein Betreuer geht, der Bereich entweder von den restlichen Betreuern oder von einem neuen Betreuer weitergeführt werden kann ohne daß das größere Auswirkungen auf den Bereich hat. Das heißt, wenn sich nicht sofort ein neuer Betreuer einfindet, dann steht der Bereich den FEN'lern weiterhin für eine gewisse Zeit zur Verfügung und es besteht somit die Möglichkeit, daß ein neuer Betreuer später da weitermacht, wo Sie vorher aufgehört hatten.

Daraus ergibt sich eigentlich fast von selbst, daß ein Inhaltsbereich niemandem "gehört". Inhaltsbereiche geben Ihnen als Vereinsmitglied die Möglichkeit das FEN inhaltlich mitzugestalten und für und mit anderen FEN'lern zusammen etwas virtuell auf die Beine zu stellen, das für Sie und andere von Nutzen ist oder einfach nur Spaß macht.