WP's HP: HOME | [Impress] | Hilfe? | English


WP's  Impressum

 

Mein Beruf

Visitenkarten

Das bin ich beim Selbstversuch: Auf einem Crashtest-Schlitten gegen ein
starres Hindernis zur Simulation eines Frontalzusammenstoßes mit ca. 50 km/h.

Crash Schlitten
Rumms - Gegen die Wand! (von Hendrik Sch.)

 

Slow Motion - einiges an Info über
Hochgeschwindigkeitskameras:

SloMo

 

 


Kontakt

 

Walter Preiß

(ohne Fleiß kein
Preiß ;-)

Entwicklung * System Engineering * Projekt Management * Technischer Vertrieb

Wenn bei erfolgreichem Abschluss des Projekts die Frage aufkommt, was denn der Projektleiter die ganze Zeit getan hätte, kann das durchaus ein Zeichen dafür sein, dass er seinen Job gut gemacht hat.

Pyritte RS
Fraunhofer Gesellschaft / Intego: Pyritte RS

Reflexionsunterstützte Pyrometrische Interferometrie - Optisches In Situ Messsystem für Schichtdicken- und Temperaturmessung in der Halbleiterfertigung.
Details: Intego (Prototypen gebaut von Mikromak)

CMOS Wafer und Sensor
CAM 2000 Megapixel Sensor

Weinberger

Vipro
PTS / IVT: Vipro 7 LS

Ex Grundig-PTS, jetzt IVT: AOI - Automatisches optisches Lötstellen-Inspektionssystem für die Großserienfertigung.

 

Meine Freizeitbeschäftigungen

Dann und wann gibt es im Winter auch einmal gute Eisverhältnisse. Dann drehe ich auf dem Birkensee (östlich von Nürnberg) meine Runden auf Schlittschuhen. Zum Paarlauf mit Katarina Witt reicht es zwar bei weitem nicht, aber was zählt ist der olympische Geist: Dabei sein ist alles.
(Der Birkensee ist daneben auch berühmt für seinen FKK Strand - im Sommer natürlich! - Aber da bin ich meist mit dem Rad auf Tour.)

 

Papierkorbpyramide mit Plexiglas
Papierkorb, mal anders

Und ist das Wetter einfach zu miserabel, sitze ich vor dieser Kiste.

 


Bahn

Ach ja, irgendwann will ich auch noch meine Modelleisenbahn so richtig umbauen.

 


Farm

Sonst bin ich sehr naturverbunden. Speziell gilt mein Interesse dem Verhalten von Tieren in menschlicher Umgebung.
Eigentlich wollte ich ja einmal Tierforscher, Schwerpunkt Verhaltensforschung, werden.

 


Links

Was mich sonst noch so interessiert? - Klar - die große Eisenbahn, Luft- und Raumfahrt, Großsegler, Science Fiction, ...

 


Foto

Designleuchten
Leuchtenmanufaktur

Ich bin ein »Augentier«. Der künstlerische Anspruch hält sich aber in Grenzen:
Licht hat mich schon immer fasziniert. Wohl deshalb kreiere ich ab und zu auch noch Lampen, Leuchten, Strahler, etc.

 

Wie hier aus Holz- und Plexiglasabfällen vom Bau eines Papierkorbs als Pyramidenstumpf. Dabei bleibt eben viel Verschnitt in Dreiecksform übrig, und dann hat man irgendwann beim Saubermachen die zündende Idee...

Oder aus einer leeren Schamponflasche, die einfach zum Wegwerfen viel zu gut aussah. Der Schirm aus Plexiglas, zweiseitig mit Leuchtfarbe lackiert, ergibt zusammen mit dem Schwarzlicht interessante Effekte. Und erst danach!

 


Rad

Meine bevorzugte Freizeitbeschäftigung - nicht als Sport, aber zum Spaß (gibt viel Raum zum Nachdenken - über mich, die Welt und den Rest des Universums...).
Denn wenn das schönste am Rad fahren das Duschen danach ist, hat man was falsch gemacht. Der Naturgenuss steht im Vordergrund.

(Typen, die immer die schnellsten sein müssen, sollten nicht ins Fitnessstudio, sondern mal zum Psychiater ;-)

Es hat was von »Herr über Zeit und Raum«, wenn man einen Bergkamm erklimmt, am Horizont eine Burg, einen Gipfel oder einen anderen markanten Punkt entdeckt, und dann einfach mehr oder weniger querbeet drauf zu hält: »Der gehört mir!«.

 

Mein Weg

Post-BMW
Post-BMW (von Frank P.)

Dabei mich einmal wieder beliebt zu machen:
Zusammen mit Peter bei der Verwandlung von Jocks post-gelben BMW 320 in eine Postkutsche. Überraschenderweise gefiel Jock das irgendwie gelungene Design so gut, dass er die Aufkleber dran ließ und oft gefragt wurde, ob er denn von der Eilzustellung sei.
Uni Erlangen Südgelände, Tiefgarage, späte 1980er.

Lieber einen guten Freund verlieren, als eine Pointe verschenken.

(H. Sienkiewicz in Quo Vadis. Oder ist es von Oscar Wilde oder gar von den Alten Römern?)

 

Kopf CT
Bio-Bildsensor mit zentraler Verarbeitungseinheit

Riskieren Sie einen Blick in meine schwarze Seele, drücken Sie die ...

-Taste

Gebiss
Tiefer Einblick (von Dr. dent. D. D.)

Und hier noch ein Blick in mein tiefstes Inneres:
Ich habe sogar noch einen Milchzahn, nicht nur Giftzähne.
Die um 90° gekippten Weisheitszähne sind mittlerweile schon draußen.

Und rechts des Pudels Kern.
Was mich so umtreibt.

 


Anny D

Die da! - Die Traumfrau, zumindest unter massivem Verdacht: »Die wäre es gewesen!« Zitat von jemanden, der mich ziemlich gut kennt. Tja, ist auch schon wieder verdammt lang her.
(Aber sie weiß von ihrem Glück - zumindest hat sie es sich ausrechnen können. Ein Moment der Schwäche meinerseits... ;-)

 



HOME


Hilfe

©WP (1998 -) 2013
http://www.fen-net.de/walter.preiss/d/impress.html
Stand: V8.6, 2013-12-06!--/DATE-->

 


TOP